Process+Management Review (PMR)

Gezielte Leistungsdiagnostik als Basis für Verbesserungen

Wie effizient und effektiv ist Ihre Organisation aufgestellt? Sind die Prozesse nach innen und außen hinreichend agil und kundenorientiert ausgelegt? Über welche Fähigkeiten und welches Potenzial verfügen Ihre Führungskräfte, Manager, Spezialisten und Talente? Wie kompetent und agil handeln die Akteure in den Prozessen, wozu sind sie befähigt und ermächtigt?

So profitieren Sie von diesem Programm:

  • Identifikation und Abbildung von Verbesserungspotenzialen in ausgewählten Managementprozessen - insbesondere im Hinblick auf Kundenexzellenz, Stabilität und Qualität.
  • Entscheidungsgrundlagen für einen Maßnahmenplan zur Prozessänderung und/oder Personalqualifizierung.
  • Identifikation des Entwicklungspotenzials Ihrer Führungskräfte, Manager, Spezialisten und Talente hinsichtlich ausgewählter Kompetenzen.
  • Identifikation von Leistungsträgern und Potenzialträgern.
  • Systematische Vorbereitung von Veränderungsmaßnahmen und Transformationen durch Identifikation von Stärken und Schwächen, bei Bedarf jeweils prozess- und personenbezogen.
  • Sehr hohe Zuverlässigkeit und Belastbarkeit der Ergebnisse durch unsere erprobte und beständig weiter entwickelte Systematik sowie unsere erfahrenen Experten.

"Harte" Fakten und Zahlen, "weiches" Verhalten

Anhand unserer Process+Management Review bestimmen wir das Effizienz- und Effektivitätspotenzial von Prozessen und Unternehmensfunktionen sowie das personenbezogene Aktionspotenzial, welches durch

a) eine kundenorientierte, schlanke Prozessorganisation

b) eine strategisch ausgerichtete, zielführende Managementleistung/Umsetzung

gehoben werden kann. Das Ziel: Es soll nicht nur anhand von Organisationskennzahlen die Wirtschaftlichkeit, sondern auch die gelebte Dynamik und Managementleistung gemessen und damit transparent gemacht werden.

Wir analysieren Risiken, Verschwendung und Potenziale im Schnittpunkt von Human Performance, Prozessorganisation und Controllership. Unser besonderes Interesse gilt den tatsächlichen, gelebten Prozessen sowie der Daten- und Informationsbasis. Auch wenn Prozessschritte und Organisation in einem Unternehmen genau definiert sind – allzu oft betreiben die Akteure ein Schattenmanagement, welches den optimalen Informations- und Arbeitsfluss verhindert.

Daher unterziehen wir nicht nur den jeweiligen Prozess, die Organisation und die verwendeten Tools einer kritischen Würdigung. Wir beleuchten auch die kulturellen Verhaltensmuster sowie die Kernkompetenzen und Qualifikationen der eingebundenen Führungskräfte und Spezialisten.

Gesehen und Geld gespart: Prozesse anschaulich visualisieren

Ein wesentlicher Teil unserer Process+Management Review kann, je nach Bedarfsschwerpunkt, in der Visualisierung von Prozessen, der beteiligten Akteure, der Prozesszellen und der Arbeitspakete bestehen. Was man sieht, versteht man leichter oder überhaupt erst richtig. In einem Consulting Workshop unter unserer Leitung mit allen Beteiligten wird der Prozessverlauf dynamisch erstellt, bis schließlich der Ist-Zustand in einem hinreichend detaillierten Status ermittelt ist. Ausgehend davon identifizieren wir Optimierungspotenziale durch Modifikationen des Prozessverlaufs, der Personenkonstellation oder des Aufgabenzuschnitts.

Multifaktoren-Analyse: Prozess und Managementleistung

Die Prozess/Management Review kann in Modulen oder komplett erfolgen. Als Vollservice-Projekt werden die Faktoren

–> Führung & Umsetzung

–> Rollenverständnis: Kompetenz & Qualifikation

–> Umsetzungsdynamik

–> Kommunikation

–> Informationsmanagement

–> Managementverhalten

–> Prozessgestaltung

–> Lean-/Kundenorientierung

–> Arbeitspakete, Werteinheiten (z.B. Informationen), Produkte

–> Entscheidungsmanagement

–> Informationsbasis/Kennzahlen

–> Qualität der Entscheidungen

analysiert und bewertet, um die Prozesseffizienz und Managementleistung im Ist-Zustand aussagekräftig abzubilden. Daraus leiten wir entsprechende Verbesserungsmaßnahmen, bedarfsweise auf Organisations- und Prozessebene oder auf persönlicher Ebene, ab.

Je nach Gewichtung des jeweiligen Projekts können daher eher Effizienz- oder Effektivitätsparameter oder personenbezogene Qualifizierungen im Vordergrund stehen.

Ausgereifte Methodik, erfahrene Berater

Wir verfolgen bei unseren Analysen grundsätzlich einen mehrdimensionalen Ansatz, bestehend aus folgenden Methoden:

---> Interviews

---> Workshops

---> Acornpark Client Scorecard™

---> Management-Situationsanalyse (Beobachtungen, Multimomentstudien)

---> Quantitative Berechnungen anhand spezieller Formeln

---> Qualitative Bewertungen anhand spezieller Gewichtungen

Wir glauben vor allem das, was wir sehen

Entscheidend für die Validität unserer Process+Management Review ist neben der erprobten Methodik vor allem die Kompetenz und umfassende Erfahrung unserer Berater. Was uns in Analysegesprächen gesagt wird, ist eine Sache. Was wir in der Praxis sehen, machmal eine andere. Dieser kombinierte Ansatz verhindert die Bildung von statistischen Artefakten, wie sie etwa bei einer standardisierten unpersönlichen Fragebogenerhebung drohen.

Alle analysierten Faktoren werden von uns, je nach Bedarfslage des Klienten, unterschiedlich gewichtet. So entsteht ein präzises Bild der Situation mit klaren Handlungsempfehlungen.